Freie Traurednerin
Einzigartige Traureden und freie Trauungen

Freie Trauung - ein einzigartiges Erlebnis,

das Euch immer im Gedächtnis bleiben wird


Der Ablauf unserer gemeinsamen Reise hin zu Eurem großen Tag, zu einer einzigartigen Traurede bedarf einer intensiven Vorbereitung



Wenn zwei Menschen „Ja“ zueinander sagen, und sich „trauen“ gemeinsam durchs Leben zu gehen, dann ist eine freie Trauung genau das Richtige.
Eine freie Trauung ist eine Alternative zur kirchlichen Trauung. In dieser Zeremonie habt Ihr die Möglichkeit, Euch feierlich das Ja-Wort zu geben. Bei einer freien Trauung gibt es keine Grenzen. Hier könnt Ihr mitgestalten und so ziemlich alle Ideen, die Ihr habt, verwirklichen. Auch den Ort der freien Trauung könnt Ihr selbst bestimmen.
Eine Trauung im Freien ist wunderschön und bietet viele verschiedene Möglichkeiten. So kann die Zeremonie im eigenen Garten stattfinden, oder aber auch am Strand, am See oder auf einer Lichtung im Wald. Allerdings bleibt Euch der Weg zum Standesamt nicht erspart, denn die freie Trauung ist rechtlich nicht verbindlich und wird auch nicht von der Kirche anerkannt.
Freie Traurednerin ist für mich kein Beruf, sondern eine Berufung, eine Leidenschaft. Das Thema Hochzeit ist immer eine Herzensangelegenheit. Ein Trauredner ist kein Entertainer, sondern ein guter Zuhörer und authentischer Geschichtenerzähler mit Herz. Jede einzelne Trauung bewegt mich von Neuem.
Die freie Trauung soll eine Hommage an die Liebe des Paares sein, eine Zeremonie an die sie sich gerne zurückerinnern. Es soll ein unvergesslicher Tag werden!
Als Traurednerin liegt mir besonders am Herzen, die Persönlichkeit der Brautleute als Paar kennenzulernen, ihre Geschichte, die Geschichte ihrer Liebe, ist das Kernstück jeder meiner Traureden.

Ihr sollt Euch bei mir aufgehoben fühlen!


Was ist das Wichtigste bei einer Traurede?

Für eine Traurede ist die Geschichte des Brautpaars am allerwichtigsten, sie verleiht ihr ein Herz. Die freie Trauung sollte mit Humor, Empathie und den Geschichten beginnen, die zum Brautpaar gehören.

Was dürfte in meiner eigenen Traurede nicht fehlen?

  • Unser Kennenlernen
  • Anekdoten, die uns für immer verbinden
  • Emotionale Momente
  • Irrungen und Wirrungen
  • Dinge, die wir nicht missen möchten
  • Das Happy End!






1. Am Beginn unserer gemeinsamen Reise steht ein erstes, unverbindliches und kostenlosesKennenlerngespräch. Denn jede Traurede basiert auf Vertrauen. Vertrauen kann man aber nur entwickeln, wenn man miteinander spricht. In den Gesprächen dürft Ihr mir Eure  Wünsche und Träume für Euren großen Tag offenbaren, damit ich ich eine einzigartigeTraurede für Euch schreiben kann, die Euch und Eurer Geschichte gerecht wird.




2. Wenn Ihr Euch dafür entschieden habt, dass ich Euch auf dem Weg zu Eurer freien Trauung begleiten darf, geht es an die Vorbereitung. Ihr werdet mit mir gemeinsam im Gespräch Eure Geschichte und viele tolle Momente Eurer Beziehung noch einmal erleben.







3. Im nächsten Schritt klären wir alle organisatorischen Fragen und planen den genauen Ablauf Eures Hochzeitstages. Ich stehe Euch in der ganzen Zeit bis hin zumTag der freien Trauung jederzeit telefonisch, per E-Mail oder auch gerne bei mir in Wiesentheid zur Verfügung, um alle Fragen zu klären und Eure Trauzeremonie ganz nach Euren Wünschen und Träumen zu gestalten.


4. Am Ende unserer gemeinsamen Reise steht Euer großer Tag, die freie Trauung An diesem besonderen Tag sollt Ihr Euch ganz auf Euch und Eure Gäste konzentrieren können. Ich werde die Zeremonie moderieren, Eure Traurede halten und für Euch und Eure Gäste die Geschichte Eurer Liebe aufleben lassen.


5. Ich werde mindestens eine Stunde vor der Trauung vor Ort sein. Zusätzlich werde ich in engem Austausch mit dem Fotografen, den Musikern und allen anderen Beteiligten stehen, damit alles genau so abläuft, wie Ihr es Euch erträumt habt.


6. Nach der Zeremonie werde ich mich verabschieden, sodass Ihr gemeinsam mit Euren Liebsten den Rest des Tages bei einer wunderschönen Feier ausklingen lassen könnt. Ich würde mich sehr über ein Foto oder ein kurzes Video mit Euch freuen, um eine Erinnerung an diesen schönen Tag zu haben.

 

 

Eure Traurednerin freut sich auf Euch, Eure Pläne und auf die  Traurede. 

 

E-Mail
Anruf